Fotos vom Hund?

Wer keine Lust oder Zeit oder das nötige Kleingeld hat sich mit der Fotografie auseinanderzusetzen, der engagiert vielleicht auch mal einen professionellen Fotografen, der mit seiner teuren Ausrüstung atemberaubende Bilder zaubert.
Hundefotografie ist recht anspruchsvoll, deshalb sind wirklich schöne Bilder natürlich jeden Cent wert. Es gibt aber auch eine Alternative für Menschen, die nicht so viel Geld zur Verfügung haben oder aber vielleicht erstmal testen wollen, wie sich ihr Gefährte als Model so macht.

Vielleicht probiert ihr es auch mal mit einem Hobbyfotografen in eurem Umkreis?

Wenn es euch mal mit euren Vierbeinern in die Nähe des bayerischen Eichstätt im Altmühltal ziehen sollte, setzt euch mit der talentierten Christine Bamberger (Ringelfux Fotomomente) in Verbindung. Vielleicht findet sich Zeit und Gelegenheit für ein kostenloses Shooting mit Niveau! Guckt euch auf ihrer Seite einfach mal um, vielleicht entdeckt ihr auch Yoma und Akuma? 😉

Christine kann nicht nur gut mit der Kamera umgehen, sie ist auch eine liebevolle Hundehalterin und schafft es sicher, euren Hund motiviert in Szene zu setzen.

tumblr_ncf2c4nUvM1rb5pbho4_1280
[Foto: Christine Bamberger]
Kleiner Vorgeschmack – Yoma fühlt sich während des Shootings pudelwohl!